Tae Kwon Do

Wir betreiben traditionelles Taekwondo wie es von Grossmeister Shin Boo Young gelehrt und ausgeübt wird.

Tae

Tae wird verstanden als Fuß, Sprung, Stoß,Laufen, Beherrschung des Unterkörpers.

Kwon

Kwon wird verstanden als Arm, Schulter, Kopf, Hand,eherrschung des Oberkörpers.

Do

Der Begriff Do ist vielschichtig und hat umfassende Bedeutung. Wir verstehen das Do als Naturprinzip des Strebens nach Vollendung. Die Natur selbst strebt nach Vollendung und erreicht dies mittels der Evolution. Do ist auch der Entwicklungsprozess des Menschen indem er sich ständig verändert und wandelt und sich selbst vollendet.

Tae und Kwon beziehen sich auf den physikalischen Zustand. Tae und Kwon bezeichnen zusammen den gesamten menschlichen Körper.

Do bezieht sich auf einen geistigen, metaphysischen Zustand.

Tae Kwon Do ist das Bestreben sich Selbst zu vollenden. Die Methode ist die körperliche Bewegung. Tae Kwon Do wird von uns als Selbstvollendung mit Hilfe des eigenen Körpers verstanden.

Tae Kwon Do ist auch ein Kampfsystem, das mit dem Einsatz von Unter- und Oberkörper agiert. Beim Tae Kwon Do werden neben Fuß und Hand auch Knie, Schulter, Kopf oder Ellenbogen im Kampf eingesetzt.

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6